Grundlagen der Straßen- und Außenbeleuchtung (SEDE0239)

 

SEMINARBESCHREIBUNG

Zielgruppe
Mitarbeiter in Kommunen
 
Teilnehmerzahl
Maximal 10 Personen
 
Lernziel
In diesem Seminar werden Ihnen die wichtigsten Randbedingungen für eine Straßenbeleuchtung gezeigt. Sie lernen die grundlegenden lichttechnischen Grundgrößen, normative Anforderungen und allgemeine Straßenbereiche (DIN EN 13201) sowie die effiziente und umweltschonende Umrüstung auf eine neue LED-Beleuchtung kennen.
 
Nachweis
  • Teilnahmebescheinigung
  • DIN CERTCO anerkannte Fortbildung für DIN-Geprüfte Lichttechniker

SEMINARINHALTE

  • Lichttechnische Grundlagen
    • Lichtstrom, Lichtstärke, Beleuchtungsstärke, Leuchtdichte
  • DIN EN 13201
    • Einsatzbereich der Norm
    • Einstufung von P-Klassen (langsame Fahrbereiche)
    • Einstufung von M-Klassen (Hauptverkehrsstraßen)
    • Einstufung von C-Klassen (Konfliktbereiche)
    • Bewertungsmöglichkeiten der Blendung einer Anlage und Leuchte
  • Möglichkeiten der Anlagenumrüstung im Außenbereich
    • Der Leuchten- und Betriebswirkungsgrad als Hilfe für die Umrüstung von konventionelle beleuchteten Anlagen
    • Potenziale und Möglichkeiten der Lichtberechnung
  • Sinnvolle Standortplatzierung in der Straßenbeleuchtung
    • Standortdefinition in Hauptverkehrsstraßen und Baugebieten
  • Umweltschonende Beleuchtung
    • Lichtimmission
    • Schutzmaßnahmen für Flora und Fauna
 
Webcastempfehlung: Beleuchtung von Fußgängerüberwegen www.trilux.com/WEDE0214

Veranstaltungstermine

Termine Uhrzeit Ort Sprache Preis*
18.05.2022 08:45 - 17:00 Köln deutsch 490,00 EUR Jetzt anmelden

* Alle Preise zuzüglich Mehrwertsteuer