Fachkundiger für Beleuchtung (DGUV) (SEDE0109)

 
Belastbares lichttechnisches Basiswissen auf aktuellstem Stand - das ist das Lernziel des Seminars "Fachkundiger für Beleuchtung (DGUV)". Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bei dieser Veranstaltung kommen gleich mehrere Referenten zum Einsatz - alle Experten ihres jeweiligen Fachs. Mit häufigen methodischen Wechseln werden die physiologischen Grundlagen des Sehens, die Gütemerkmale, gesetzliche Forderungen und Wissenswertes über Lampen und Leuchten dargestellt.
Im Mittelpunkt des zweiten Seminartages steht die Überprüfung von Beleuchtungsanlagen mit einem integrierten Messworkshop. Das Seminar wurde konsequent anhand der Anforderungen  der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Personen konzipiert, die Beleuchtungsanlagen und Beleuchtungsplanungen überprüfen müssen. Nach einem erfolgreichen Wissenstest sind Sie qualifiziert zur Fachkundigen Person gemäß DGUV Grundsatz 315-201. Dies attestiert Ihnen ein Zertifikat der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.
 

SEMINARBESCHREIBUNG

Zielgruppe
Elektrohandwerk, Industrie, Großhandel, Behörden, Lichtplaner, Architekten, Facility Manager

Teilnehmerzahl
Maximal 18 Personen

Lernziele
Im Seminar erwerben Sie grundlegende Kenntnisse über die Anwendung der natürlichen und künstlichen Beleuchtung am Arbeitsplatz. Sie erlangen ausreichende Kenntnisse über einschlägige Arbeitsschutzvorschriften und Regeln der Technik, um sich bei bestehenden Beleuchtungssituationen einen umfassenden Überblick hinsichtlich der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten verschaffen zu können. Ebenso sind Sie in der Lage, lichttechnische Beleuchtungsplanungen zu lesen und zu bewerten.

Voraussetzungen
keine
 

Zusätzliche Leistungen
Einschließlich Lernerfolgskontrolle gemäß DGUV Grundsatz 315-201 und Verpflegung. Während des Lehrgangs stellen wir Ihnen iPads mit den entsprechenden digitalen Unterlagen zur Verfügung.

Nachweis / Anerkennung
  • Anerkennung gemäß DGUV Grundsatz 315-201: Fachkundige Person für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten.
    Hintergrund: Die Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR) A3.4 konkretisiert die Anforderungen der Verordnung über Arbeitsstätten hinsichtlich der Beleuchtung. Sie fordert, dass Beleuchtungsanlagen so einzurichten und zu betreiben sind, dass sie die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten nicht gefährden. Deshalb sind die Beleuchtungsanlagen durch Fachkundige zu planen und zu installieren sowie regelmäßig zu überprüfen und instand zu halten. Die Anforderungen an die Ausbildung von fachkundigen Personen für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten beschreibt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung im Grundsatz DGUV-G-315-201. Die TRILUX Akademie ist anerkannter Ausbildungsträger für eine entsprechende Qualifizierung.
  • Fortbildungsmaßnahme für Quality Office Consultants (12 QO-Punkte)
  • Anerkannte Fortbildung für E-Markenbetriebe
  • VDSI-Weiterbildungsnachweis (2 Weiterbildungspunkte Arbeitsschutz)

SEMINARINHALTE

Lernen Sie die Grundkenntnisse der Planung von Innenraum-Beleuchtungsanlagen für Arbeitsstätten kennen. Physikalische Grundgrößen, lichttechnische Gütemerkmale und die Festlegungen von Normen und Richtlinien werden verständlich erklärt und stellen nach dem Seminar kein Rätsel mehr dar. Grundlegende technische Anforderungen von Lampen und Leuchten werden ausführlich besprochen und die Messung von Beleuchtungsstärke und Gleichmäßigkeit wird an praktischen Beispielen erörtert.

  • Grundlagen der Beleuchtung von Arbeitsstätten
  • Anforderungen an die Beleuchtung
  • Beurteilung der Ergebnisse einer Beleuchtungsplanung
  • Kriterien für die Auswahl und Beurteilung von Lampen und Leuchten
  • Rechtliche Grundlagen und Technische Regeln
  • Natürliche Beleuchtung
  • Messung der Beleuchtung
  • Beurteilung bestehender Beleuchtungsanlagen
  • Lernerfolgskontrolle

Veranstaltungstermine

Termine Uhrzeit Ort Sprache Preis*
05.09. - 06.09.2019 08:30 - 17:00 Arnsberg deutsch 790,00 EUR Jetzt anmelden
11.12. - 12.12.2019 08:30 - 17:00 Arnsberg deutsch 790,00 EUR Jetzt anmelden
17.03. - 18.03.2020 08:30 - 17:00 Arnsberg deutsch 790,00 EUR Jetzt anmelden
22.06. - 23.06.2020 08:30 - 17:00 Köln deutsch 790,00 EUR Jetzt anmelden

* Alle Preise zuzüglich Mehrwertsteuer

Kundenstimmen

  • "Super Inhalte, sehr gut organisiert. Immer wieder  gerne!"

    Manuela Köppen

  • "Alles bestens"

    Jens Olbrich

  • "Das Seminar war sehr gut & lehrreich. Die Organisation war super. Alles zusammen absolut empfehlenswert!"

    Patrick Tröster